Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Magazin Agenda

Aegerters zweiter Sieg in Folge

Vorne weg: Dominique Aegerter gewinnt beim Grand Prix von Italien vor Matteo Ferrari Bild: KEYSTONE/EPA/Roman Rios
Motorrad – Knapp zwei Wochen nach seinem Erfolg in Le Mans feiert Dominique Aegerter beim Grand Prix von Italien in Mugello seinen zweiten Saisonsieg im MotoE-Weltcup.

Der 31-jährige Berner startete erstmals seit fast zwei Jahren aus der Pole-Position. Er brauchte aber ein brillantes Manöver zu Beginn der fünften und letzten Runde, um von Position 5 auf 1 nach vorne zu preschen. Danach liess er sich nicht mehr von der Spitze verdrängen und gewann vor Matteo Ferrari.

Nach 5 von 12 Saisonrennen stehen Aegerters Chancen auf seinen ersten Gesamtsieg in der Elektrobike-Serie hervorragend. Da sein erster Verfolger Eric Granado nur Vierter wurde, weist er nun 20 Punkte Vorsprung auf den Brasilianer auf (103:83). Am Sonntag steht in der Toskana noch ein zweiter Weltcup-Lauf an.

Keystone-SDA