Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Magazin Agenda
Hombrechtikon
28.09.2022
28.09.2022 13:52 Uhr

Die Vorlage zur Auflösung wurde angenommen

Gegen diese Abstimmung kann Rekurs eingereicht werden. (Symbolbild) Bild: beaternst.ch
Die Verbandsgemeinden Bubikon, Dürnten, Hinwil, Hombrechtikon und Rüti haben der Auflösung des Zweckverbands Ehemaliges Kreisspital Rüti zugestimmt. Die Vorlage wurde somit angenommen.

Das detaillierte Abstimmungsprotokoll ist im Anhang der Amtlichen Publikation beigefügt.
Gegen diese Abstimmungen kann, von der Veröffentlichung an gerechnet, beim Bezirksrat Hinwil, Untere Bahnhofstrasse 25a, 8340 Hinwil,

  • wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung innert 5 Tagen schriftlich Rekurs in Stimmrechtssachen (§ 19 Abs. 1 lit. c i.V.m. § 19 b
    Abs. 2 lit. c sowie § 21 a und § 22 Abs. 1 VRG)
  • und im Übrigen innert 30 Tagen schriftlich Rekurs erhoben werden (§ 19 Abs. 1 lit. a und d i.V.m. § 19 b Abs. 2 lit. c sowie § 20 und § 22 Abs. 1 VRG).

Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Der angefochtene Beschluss ist, soweit möglich, beizulegen.

Die Kosten des Rekursverfahrens hat die unterliegende Partei zu tragen. In Stimmrechtssachen werden Verfahrenskosten nur erhoben, wenn das Rechtsmittel offensichtlich aussichtslos ist.

Gemeinde Hombrechtikon/Goldküste24